Der Preis

Vergeben wird ein Hauptpreis, der „Johann-Matthäus-Bechstein-Preis für besonderes Engagement im Thüringer Fledermausschutz“. Das Design wird erstmals zur Preisverleihung öffentlich präsentiert.

Verbunden mit dem Hauptpreis sind eine Urkunde und ein Preisgeld. Das Preisgeld ist teilbar. Neben dem Hauptpreis können weitere Preise vergeben werden. Insgesamt stehen 1000 € zur Verfügung.

Die Idee zum Design des Hauptpreises wurde durch die Künstlerin Cordula Hartung aus Meiningen entwickelt. Dabei konnte sie sich auf erste Ideen von IFT-Mitgliedern stützen. Die Gestaltung der Urkunden sowie die Auswahl der verwendeten Schriften erfolgte durch die Grafikdesignerin Bea Berthold aus Bad Liebenstein.

Beim Bechstein-Preis 2017 handelt es sich um einen  Glasquader  3D-Crystal® , in den durch Innenlaserung ein 3D Motiv einer auffliegenden Bechsteinfledermaus eingefügt wurde. Wir danken der Firma Grüner Laser Products GmbH & Co. KG (München) für die Realisierung und Herstellung des Preises auf der Vorlage von Fotos von Marko König (Tier- und Naturfotograf, Bad Hersfeld). Das Foto vom Preis hat dankenswerter Weise Jürgen Wisner (CARART, Bad Liebenstein) gemacht.

IFTLOGO3