Bewerbung 11

Das ehemalige Ferienobjekt lädt Menschen und Tiere ein, Seite an Seite zu wohnen.

Lebensgemeinschaft Pfarrkesslar, Drößnitz für die Umsetzung des Projektes „Unser Hufimitbewohner vom Ostblock – Erhalt einer Wochenstube im Wohnhaus“


 

Ort der Umsetzung: Drößnitz (Saale-Holzland-Kreis)

Von der Maßnahme geförderte Arten: Kleine Hufeisennase

Projektpartner: IFT e.V.

Finanziert durch: Eigenmittel (1000 €)

Die Einflugöffnung für die Kleinen Hufeisennasen zu ihrem Haupthangplatz unter dem Flachdach.

Projektbeschreibung: Seit der Übernahme der ehemaligen Ferienimmobilie durch den Sisiphusa e.V. im Jahr 2000 sind die Kleinen Hufeisennasen feste Mitbewohner. Bei allen baulichen Maßnahmen seit Übernahme durch die Gemeinschaft wurde auf die Tiere mit ihren Quartierbedürfnissen Rücksicht genommen.

In einem der beiden Gebäudeflügel (Ostblock) haben die Tiere neben dem Dachboden einen kleinen Raum im 2. Obergeschoss. Wenn es im Sommer im Flachdach sehr heiß wird, weichen die Tiere aus und finden in einem ehemaligen Bad einen kühlen Hangplatz. Auch im Herbst kann man die Tiere hier häufig beobachten.

Seit 2015 läuft in diesem Gebäudeflügel auch ein Seminarbetrieb. Bei den jüngsten Umbauten wurde besondere Rücksicht auf die Erhaltung des kleinen aber für die Tiere wichtigen Ruheraums genommen. Das Waschbecken wurde demontiert, das Fenster wurde abgedunkelt.

Der kühlere Ausweichhangplatz im ehemaligen Bad gehört allein den Kleinen Hufeisennasen.

Eine Badtür aus Glas gewährleistet Störungsfreiheit und Ruhe. Besonders im Sommer besuchen nun viele Kindergruppen diesen Ort. Die durch die Badtür beobachtbaren Kleinen Hufeisennasen sind eine Hauptattraktion.

Auf dem Dachboden wurde die Einflugöffnung nach den Bedürfnissen der Fledermäuse vergrößert. Ein dunkler Stoffvorhang dunkelt den Raum ab, ein weiterer Vorgang zum Durchgang sorgt für eine weitere Abgrenzung des Quartierbereichs.

Die Bewohner von Pfarrkesslar haben sich in den vergangenen Jahren mit ihren nachtaktiven Mitbewohnern sehr gut eingelebt.

Weitere Infos finden Sie hier.